Saison: Liga: Klasse:

Navigation


Gästebuch

  • Riebel Andre
    Schorbus
    Ein klasse Spiel von allen geg ...
  • Micha Kaluza
    Wir sind bereits Herbstmeister
    Nachdem der SV Guhrow gestern ...
  • Rolle
    Saisonstart
    Nach 7 Pflichtspielen hat die ...
  • Burkhard
    Gruß
    Tolle Homepage, gut Aufmachung ...
  • Kai Glahmann
    Grüße
    Hallo Sportkameraden, Ich w ...

Gästebuch


  • BSV II - BW Schorbus

    Punktspiel 2016 / 2017 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [03.12.2016]

    2 : 0

  • BSV Guben Nord - RSV Waltersdorf

    Punktspiel 2016 / 2017 Brandenburg-Liga 1. Mannschaft [19.11.2016]

    4 : 0

  • BSV Guben Nord - SR Neustadt/Dosse

    Punktspiel 2016 / 2017 Brandenburg-Liga 1. Mannschaft [12.11.2016]

    4 : 0

  • Werderaner FC - BSV Guben Nord

    Punktspiel 2016 / 2017 Brandenburg-Liga 1. Mannschaft [05.11.2016]

    0 : 1

  • Stahl Brandenburg - BSV Guben Nord

    Punktspiel 2016 / 2017 Brandenburg-Liga 1. Mannschaft [29.10.2016]

    1 : 4

  • Spremberger SV - BSV II

    Punktspiel 2016 / 2017 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [15.10.2016]

    0 : 2

  • BSV Guben Nord - SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen

    Punktspiel 2016 / 2017 Brandenburg-Liga 1. Mannschaft [17.09.2016]

    4 : 2

  • BSV II - SG Drachhausen

    Punktspiel 2016 / 2017 Kreisoberliga Niederlausitz 2. Mannschaft [27.08.2016]

    5 : 2



Trauer um Horst Kuchling

Trauer um Horst Kuchling

Im November 2016 verstarb unser langjähriger Weggefährte, Ehrenmitglied und ehemalige Vereinspräsident Horst Kuchling im Alter von 84 Jahren. Horst Kuchling war zunächst als Spieler, später von 1960 bis 1992 als Vereinspräsident maßgebend und prägend für die Entwicklung des heutigen Brandenburgligisten verantwortlich. Wir haben einen Freund und Vertrauten verloren, den wir aber in unseren Erinnerungen nie wirklich verlieren werden. Der BSV betrauert seinen Tod und wird sein Andenken in Ehren halten. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen von Horst Kuchling.


Interview mit Roland Kunzke

Das Beste zum Schluss: Roland Kunzke über das BSV-Jahr 2016

Ein aus Gubener Sicht aufregendes Fußballjahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Es war ein historisches Jahr, dass im Sommer mit den Platzierungen der 1. Mannschaft (Vizemeister in der BBL) und der 2. Mannschaft (Dritter in der Kreisoberliga) seinen historischen Höhepunkt fand. Auch wenn für die 1. Mannschaft noch zwei, für die 2. Mannschaft deren drei Spiele auf dem Programm stehen, haben wir Fußball-Abteilungsleiter und Vorstandsmitglied Roland Kunzke zum Verlauf des Fußballjahres 2016 befragt.

Redaktion: Bist Du aus Breesener Sicht mit dem Fußballjahr 2016 zufrieden?

Roland Kunzke: Mit dem ersten Halbjahr bin ich vollends zufrieden, auch wenn die 2. Mannschaft am Ende der Rückrunde ein wenig geschwächelt hat. Dennoch haben wir die sportlichen Erwartungen deutlich übertroffen. Sensationell und einmalig seit unserem ersten BBL-Aufstieg war sicherlich der kontinuierlich von hoher Spielqualität geprägte Verlauf unserer gesamten BBL-Serie. Aber auch das Abschneiden unserer Kreisoberliga-Mannschaft lag deutlich über den Erwartungen.

Das zweite Halbjahr war schlichtweg ernüchternd. In der 1. Mannschaft beeinträchtigte die mentale Verfassung den Saisonstart in einer sehr negativen Form. Bis auf das unter eigenen Vorzeichen ablaufende Derby in Krieschow und unseren Heimsieg gegen Miersdorf liefen die verlorenen Spiele ernüchternd und enttäuschend ab. Einerseits, weil wir jeweils mit einem Tor Unterschied verloren haben, andererseits aufgrund der Tatsache, dass uns die spielerische Substanz, die uns in der Vorsaison so stark gemacht hat, abhandengekommen war.

Demgegenüber fand die 2. Mannschaft besser in die Saison. Leider hat sich im Verlauf der Hinrunde gezeigt, dass der arbeitsbedingt nicht mehr zur Verfügung stehende Pierre Löbl als Leitwolf insbesondere im Umgang mit jungen Spielern nicht zu ersetzen ist. War am Anfang noch eine gewisse Substanz vorhanden, ist die „Zweete“ zuletzt auch durch Verletzungen aus der Bahn geworfen worden. In den verbleibenden drei Punktspielen müssen wir uns kräftig strecken, um aus dem Tabellenkeller der Kreisoberliga heraus zu kommen. Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Sportjahr 2016 zufrieden.

Redaktion: Vor welchen Herausforderungen stehen BSV 1 und BSV 2 in 2017?

Kunzke: Es sind dieselben Herausforderungen, vor denen wir sonst auch stehen. Es gilt, aus einem kleinen Kader die sportlich optimale Leistung herauszuholen. Ich hoffe es gelingt uns, den ein oder anderen Spieler zu verpflichten. Wir wollen für beide Mannschaften den einstelligen Tabellenplatz erreichen, auch aufgrund der Tatsache, dass der Verein in 2017 sein 70-jähriges Vereinsjubiläum feiern wird. Bei der ersten Mannschaft wird Marvin Wegner im Winter seinen Lebensmittelpunkt nach Berlin verlegen. Die Rückkehr von Florian Kunzke ist wichtig. Wir hoffen zudem, dass wir Daniel Anton überreden können, ab der Rückrunde wieder für den BSV Guben Nord aufzulaufen.

Redaktion: Der knapp besetzte Kader der 1. Mannschaft wird auch die 2. Mannschaft belasten. Können das die A-Junioren teilweise kompensieren?

Kunzke: Die drei in der 2. Mannschaft integrierten A-Junioren sind dort unabkömmlich, da der Kader ohnehin nicht sonderlich groß ist. Ein weiteres Quartett an talentierten A-Junioren ist altersbedingt noch nicht im Männerbereich spielberechtigt und wird für den Kampf gegen Abstieg im A-Jugend-Team des JFV Fun benötigt.

Redaktion: Wie wirst Du Weihnachten verbringen?

Kunzke: Etwas zum Leidwesen meiner Ehefrau stehe ich dem Weihnachtsfest eher konservativ gegenüber. Für mich zählt an Weihnachten vor allem die Tradition. Heiligabend werden wir im engsten Familienkreis begehen. Dazu gehört natürlich die Bescherung, aber auch gutes Essen und Trinken. An den Feiertagen stehen Besuche bei Eltern und Schwiegereltern an. Traditionell halten wir uns einen Feiertag für Freunde frei, werden uns nach der standesgemäßen Weihnachtsente vermutlich auch ein wenig bewegen. 


Vereinsspielplan 2016/2017

1. Mannschaft (Brandenburgliga) Kader Spieltag & Tabelle Landespokal
2. Mannschaft (Kreisoberliga Niederlausitz) Kader Spieltag & Tabelle  
SG BSV / 1. FC Guben (Altherren Kreisliga Niederlausitz)   Spieltag & Tabelle  

 


Neues aus der Jugend (JFV FUN)

  

Ab der Saison 2014/15 übernimmt der Jugendförderverein Fußballunion Niederlausitz nicht nur die Jugendarbeit vom BSV Guben Nord, dem SV Wellmitz und dem SV Pinnow. Mit dem Beitritt des 1.FC Guben schließt sich der regionale Kreis. Nachdem man schon im Vorjahr mit der SG Guben im Großfeldbereich Erfahrungen gesammelt hat, folgt nun der große Wurf. Obwohl anfangs keine Wunder erwartet werden dürfen, wird sich das Modell durch eine kontinuierliche Entwicklung langfristig bewähren.